Über einen Link der Bundesagentur für Arbeit (BA) konnte ohne Hindernisse auf private Daten von Arbeitslosen zugegriffen werden. Der Link führte zur Internetpräsenz der Kolping Berufshilfe, einem katholischen Bildungswerk in Ostbayern, welche im Auftrag BA Fortbildungen für Arbeitslose organisiert.

Aufgrund eines Programmierfehlers waren dort Daten von etwa 1700 Arbeitslosen für jedermann offen einsehbar. Ein Besucher dieser [...]

Quelle: pr