forum-blogger

Billigflieger


Ryanair11 Jan 2007 13:01

Nach eingehender Prüfung der Sachlage, vergleichbaren Gerichtsurteilen und allen möglichen Risiken durch unseren Rechtsanwalt haben wir uns nun dazu entschlossen gegen Ryanair Klage zu erheben.
So wie wie ausschaut wird Gerichtsstand zumindest in der ersten Instanz in Bremen sein.

Da ja nun Ryanair ab 01.04.2007 ab Bremen fliegt bleibt es jedem selbst überlassen ob dies für Ryanair ein gutes Omen ist oder nicht.

Wir sehen es auf jedenfall sportlich und sagen zu Ryanair: Willkommen in Bremen.




Fälle von Geschädigten14 Nov 2006 19:42

Liebe Leser des Blogs!
Haben auch Sie schlechte Erfahrungen gemacht mit Ryanair, wurden auf dem Flughafen sitzen gelassen, haben keine Erstattung wenigstens Ihrer Auslagen erhalten? (weiterlesen …)

Ryanair14 Nov 2006 18:23

Leider kommt Grippe bedingt der Blogeintrag erst heute…

Am 09.11.2006 habe ich Beschwerde über Ryanair beim LBA (luftfahrtbundesamt) eingelegt. Dies wird einem durch entsprechende Formular auf der Webseite vom LBA sehr einfach gemacht.

Am 10.11.2006 kam auch prompt die Bestätigung über den Eingang der Beschwerde beim LBA mit folgendem Wortlaut: (weiterlesen …)

Ryanair09 Nov 2006 20:09

Zwar nicht in der von der EU Richtlinie geforderten 5-7 Tagen aber immerhin deutlich schneller als Mitbewerber EasyJet handhabt Ryanair die Gutschriften von Flügen nach einer Annullierung. (weiterlesen …)

Ryanair04 Nov 2006 19:26

Gestern Mittag ist Ryanairs Antwort auf mein Fax an Ryanair per eMail bei mir eingegangen.

Dear Mr Sch… (weiterlesen …)

Ryanair03 Nov 2006 00:32

Die Irische Fluggesellschaft Ryanair kassiert Steuern und Gebühren von ihren Kunden die sie selber garnicht zu entrichten haben. Eigentlich kein Problem da der Gesamtpreis meist immer noch recht günstig ist, jedoch beim Preisvergleich erscheint so Ryanair gegenüber seinen Mitbewerbern immer günstiger weil Kosten einfach in die Steuern eingerechnet werden und im Preisvergleich nicht auftauchen. (weiterlesen …)

Ryanair02 Nov 2006 18:38

Bei dem Versuche eine einvenehmliche Lösung mit Ryanair zu finden, wurde die Schlichtungsstelle Mobilität eingeschaltet um zu vermitteln.
Das Ergebnis ist leider mehr als ernüchternd und hat zu folgender Antwort geführt: (weiterlesen …)

EasyJet02 Nov 2006 14:23

Ähnliche Erfahrungen wie ich sie mit Ryanair durchgemacht habe, haben auch schon viele andere mit EasyJet erlebt. Über 128 Fälle hat Peter Tritthart auf seiner Webseite bereits dokumentiert.

Wer ähnliches mit Easyjet erlebt hat sollte dies auch kundtun und Herrn Tritthart mitteilen.
Wenn sich Gerichte und Behörden schwer tun geltendes Recht durchzusetzen, sollte dies wenigstens öffentlich gemacht werden.

Schaut am besten selbst: EasyJet Erfahrungen

Ryanair31 Okt 2006 23:22

Fakt ist das sich die meisten soetwas gefallen lassen.
Es kann nicht angehen das durch Dickfälligkeit geltendes Recht ausgehebelt wird,
denn wären alle Gesetze insbesondere die EU eine Lachnummer.

Insofern ist heute nachfolgender Brief an Ryanair Dublin rausgegangen: (weiterlesen …)




Ryanair31 Okt 2006 21:02

Mit Ryanair bekommt “Abenteuer fliegen” oder “die Freiheit des fliegens” eine völlig neue Bedeutung.

Für alle die es noch nie gemacht haben hier eine kleine Aufstellung was auf einem zukommen kann wenn man mit einem Billigstflieger wie Ryanair fliegt. (weiterlesen …)

Nächste Seite »